Mein Beruf: Kommunikation und Verständigung zwischen Menschen ermöglichen

Dr. Daniel Falk, geboren und aufgewachsen in Baden-Württemberg, arbeitet seit 2014 als freiberuflicher Übersetzer und Dolmetscher für Arabisch in Freiburg im Breisgau. Davor promovierte er am Orientalischen Institut der Universität Leipzig und war als Dozent an mehreren Universitäten tätig. Daniel Falk studierte Arabistik, Politikwissenschaft und Konferenzdolmetschen in Leipzig.

staatlich geprüfter Übersetzer gerichtlich vereidigter Dolmetscher    promovierter Arabist
M.A.-Konferenzdolmetscher, Politikwissenschaftler BDÜ-Mitglied

Intensives Sprach- und Regionalstudium

Arabisch war für mich der Schlüssel zu einer ungeheuer vielfältigen und spannenden Weltregion. Schon früh lernte ich auf ausgedehnten Reisen abseits der üblichen Touristenziele, über den eigenen Tellerrand zu schauen – meine Neugier auf andere Sprachen und Kulturen war geweckt. Während meines Studiums in Leipzig – inklusive Auslandaufenthalt an der der SOAS in London sowie Sprachaufenthalten in Ägypten, Marokko, Jordanien und Oman – konnte ich mich intensiv mit den politischen, sozialen und historischen Gegebenheiten der arabischen Welt auseinandersetzen.

Staatlich geprüft und gerichtlich beeidigt

Von meiner intensiven Regional- und Sprachausbildung profitiere ich heute an jedem einzelnen Arbeitstag. Der staatlichen Übersetzerprüfung für Arabisch folgten die gerichtliche Beeidigung als Verhandlungsdolmetscher und die öffentliche Bestellung als Urkundenübersetzer durch den Präsidenten des Landgerichts Freiburg (Breisgau). Durch meinen Eid bin ich befugt, beglaubigte Übersetzungen Arabisch-Deutsch und Deutsch-Arabisch anzufertigen und als amtlich anerkannter Dolmetscher bei Gerichten, Notaren, Ämtern oder amtsärztlichen Untersuchungen zu dolmetschen.

Als Arabisch-Übersetzer unterstütze ich Sie bei schriftlichen Übersetzungen: Websites, Fachtexte, Audio- und Videodateien, Urkunden u. v. m.
Als Arabisch-Dolmetscher dolmetsche ich mündlich z.B. bei Behörden, Ärzten und Kliniken, Notar, Gerichten.

Promovierter Arabist

An mein Studium schlossen sich die Promotion am Lehrstuhl für arabische Sprach- und Übersetzungswissenschaft der Universität Leipzig und ein Forschungsaufenthalt an der Zayed University in Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate) an, die mir durch Stipendien der Studienstiftung des deutschen Volkes und des DAAD ermöglicht wurden. Daneben konnte ich als Sprachdozent an den Universitäten Leipzig, LMU München und Zürich sowie in einer Professur-Vertretung an der Universität Freiburg meine Fach- und Sprachkenntnisse weitergeben. Bis heute gebe ich in unregelmäßigen Abständen noch Kurse und Seminare in der Dolmetscher- und Übersetzerausbildung für Arabisch.

300 Millionen Menschen – 22 Länder – 1 Sprache

Die Vielfalt der arabischen Welt und die Schönheit der arabischen Sprache machen meinen Berufsalltag höchst abwechslungsreich. Mal gilt es an schwer übersetzbaren arabischen Textstellen zu knobeln oder eine medizinische Behandlungsmethode auf Arabisch zu beschreiben, für die es (noch) kein Fachvokabular gibt. Mal ist eine komplizierte OP-Aufklärung zu verdolmetschen. Ein andermal wiederum recherchiere ich Keywords für eine arabische Website, die für ein bestmögliches Google-Ranking sorgen sollen. Aber auch abseits vom Schreibtisch begleiten mich arabische Sprache und die arabische Welt im Alltag in Form von arabischen Romanen, Hörspielen und Podcasts.

Wo Arabisch gesprochen wird: Marokko, Tunesien, Mauretanien, Algerien, Libyen, Ägypten, Jordanien, Libanon, Syrien, Sudan, Somalia, Irak, Kuwait, Saudi-Arabien, Qatar, Oman, Vereinigte Arabische Emirate, Bahrain, Jemen, Israel/Palästinensische Gebiete, Djibouti, Komoren.

Immer auf dem neusten Stand: Technisch, sprachlich und im Fachgebiet

Nicht nur meine Arbeitssprachen Arabisch und Deutsch verändern und entwickeln sich ständig weiter und müssen beständig gepflegt werden. Auch in meinen Fachgebieten Recht, Medizin und Sozialwissenschaften bilde ich mich regelmäßig weiter. Das gilt auch für technische Entwicklungen, die meinen Alltag als Übersetzer und Dolmetscher verändern. Auch hier. Beispielsweise beschäftige ich mich mit den (noch begrenzten) Möglichkeiten der neuronalen maschinellen Übersetzung (NMÜ) für Arabisch. Daneben halte ich mich über politische und gesellschaftliche Entwicklungen in der arabischen Welt auf dem Laufenden.

Gut vernetzt und ehrenamtlich engagiert

Als Freiberufler verfüge ich über ein umfangreiches Netzwerk von Kolleginnen und Kollegen, mit denen ich mich austausche und regelmäßig kooperiere. Gemeinsam mit muttersprachlichen Arabisch-Kollegen aus verschiedenen arabischen Ländern bearbeite ich beispielsweise kleinere und größere Übersetzungsprojekte. Mit Kolleginnen, die in anderen Sprachkombinationen arbeiten, bin ich über den Übersetzerverband BDÜ vernetzt. Hier engagiere ich mich auch im Ehrenamt als Co-Leiter der BDÜ-Regionalgruppe Freiburg.

Der BDÜ ist der größte Berufsverband der professionellen Übersetzer und Dolmetscher in Deutschland. Für die Mitgliedschaft gelten strenge Aufnahmekriterien. In der online durchsuchbaren BDÜ-Datenbank sind über 7.000 professionelle Kolleginnen und Kollegen mit zahlreichen unterschiedlichen Sprachkombinationen verzeichnet.

Zufriedene Kunden aus aller Welt

So vielfältig wie mein Arbeitsalltag, so unterschiedlich sind auch die Bedürfnisse meiner Kundinnen und Kunden. Ich arbeite beispielsweise für Ministerien und Behörden, kleine und mittelständische Unternehmen, Verlage, Anwaltskanzleien, Stiftungen in Deutschland und der Arabischen Welt, Institute für Sozialforschung, Universitäten, Beratungsstellen, Kliniken und Arztpraxen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, Medien, Autoren und Journalisten, Verlage, Migrantinnen und Migranten aus arabischen Ländern und spezialisierte Übersetzungsbüros aus Deutschland, Europa und aller Welt.

Publikationen, Vorträge, Interviews

Neben meiner Arbeit als Dolmetscher und Übersetzer schreibe und recherchiere ich regelmäßigen zu Themen rund um die arabische Sprache, Übersetzen und Dolmetschen:

Kontakt:

mail@falk-translations.com
+49 761 – 152 975 53

Neu in meinem Blog

  • Mekka Saudi-Arabien
    Arabisch in Saudi-Arabien
    Arabisch in Saudi-Arabien Das Königreich Saudi-Arabien ist nicht nur das größte Land auf der arabischen Halbinsel. Mit seinen rund 33 Millionen Einwohnern zählt es auch zu den größeren Ländern der arabischen Welt und beherbergt damit zahlreiche arabische Muttersprachler. Amtssprache ist Arabisch. Daneben werden im Alltag aber auch Englisch sowie die Muttersprachen der zahlreichen Gastarbeiter wie Tagalog oder Urdu gesprochen. Der saudi-arabische Dialekt Die geschriebene Sprache ist wie in allen arabischen Ländern auch in Saudi-Arabien das Hocharabische. Umgangssprache im mündlichen Gebrauch …
    Weiterlesen